VOICES FROM NORTH AMERICA


VOICES FROM NORTH AMERICA
LP 1986 COMPILED BY ANTONIOS STRATIS
MUSIC FROM USA & CANADA
LIMITED EDITION: 800 COPIES
TEMPORARY MUSIC 001
       

FACE ONE
1. THE SINGING FOOLS   "Jihad"    4:45   CANADA
2. MARK LANE   "White Glove"    3:29   USA
3. HALF JAPANESE   "Best"    1:51   USA
4. ULTIMA THULE   "Whadaya Do For A Living"    4:59   CANADA
5. JOHN J. LAFIA/ETHAN JAMES   "The Confession"    6:28  
USA

FACE TWO
1. NIGHT SCHOOL   "Ghost Whale"    3:58   USA
(Project by PERE UBU member Tony Maimone)
2. PROGRESS IN APRIL   "Ice Dancing"    3:07   USA
3. THIRD WAVE   "Civilization"    3:48   CANADA
4. PARIS WORKING   "I Won`t Be Dancing"    4:08   USA
5. THE COURAGE OF LASSIE   "Hopes And Fears"    4:21  
CANADA

 



ETHAN JAMES (1946-2003) & ERIN KENNEY 1991

ETHAN JAMES (bürgerlich Ralph Burns Kellogg) geboren 1946 in Pasadena starb 56jährig am 20.6.2003 in San Francisco.
Er begann seine Karriere in den 60ern, er kannte Jimi Hendrix & Janis Joplin, spielte mit Cream und Kim Fowley und war jahrelang Keyboarder der legendären Acid Rock Band BLUE CHEER.
Mühelos schaffte Ethan James später den Sprung zum "Paisley Underground" Sound der Post-Punk-Periode. Anfang der 80er richtete er sich in Hollywood sein "Radio-Tokyo"-Studio ein und produzierte dort Nachwuchsbands u.a. Bangles, Sonic Youth, Minutemen, Firehouse, Rain Parade, Henry Rollins...
1989 verkaufte er das Studio und beschäftigte sich mit Mittelalterlicher Musik.
Für den "VOICES..." Sampler steuerte er das Stück "The Confession" bei, welches er zusammen mit dem Filmemacher JOHN LAFIA einspielte.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!